Katzen-Ernährung
Wenn die Katze nicht frisst
5 years, 3 months ago Posted in: Katzen-Ernährung 0
Wenn die Katze nicht frisst
Flickr / Jon_a_ross

Hilfe – meine Katze frisst nicht mehr!

Wenn man beobachtet, dass die Katze Mahlzeiten auslässt oder nur daran riecht und sich dann abwendet, ist man als Halter meistens recht irritiert – auf jeden Fall, wenn die Stubentiger sonst um die normale Fütterungszeit Theater machen, bis sie endlich zu fressen bekommen.

Wenn die Katze nichts mehr zu sich nimmt, kann dies mehrere Ursachen haben. Manche sind sehr harmlos, einige sind sehr besorgniserregend. Auf jeden Fall sollte man überlegen, welche Ursachen man ausschließen kann und dann gegebenenfalls den Tierarzt aufsuchen.

 

Die Katze frisst nicht mehr, weil sie schon satt ist:

  •  „Nein danke, ich habe schon gegessen“

    Katze frisst bei Nachbarn

    Flickr / _bobi + bobi

Haben Sie eine Freigänger-Katze? Streunt sie durch andere Gärten? Dann ist es gut möglich, dass sie bereits woanders gefüttert worden ist, zum Beispiel bei den Nachbarn. Sprechen Sie diese ruhig darauf an, damit sie die Fütterung besser planen können.

 

 

 

Die Katze frisst nicht mehr, weil sie ihre Gedanken woanders hat:

  •  „Also, Essen interessiert mich zur Zeit nicht so sehr“

Katzen-RolligkeitWenn Ihre Katze derzeit unruhig ist, hin- und herläuft, miaut und „ruft“ und sich häufiger als sonst an Möbelstücken oder an Ihnen reibt, dann ist sie rollig. In dieser Zeit ist sie gestresst und hat dementsprechend wenig Hunger. Rolligkeit kann also auch ein Grund dafür sein, warum die Katze nicht mehr frisst.

 

 

 

 Die Katze frisst nicht mehr, weil sie denkt:

  •  „Mir ist so heiß…“

Wenn draußen und in der Wohnung hohe Temperaturen herrschen, lässt bei Katzen – wie auch bei uns Menschen – der Appetit einfach nach. Da sie sich aber deswegen auch meistens nicht so viel bewegen, brauchen sie auch nicht so viel Energie aufzunehmen. Achten Sie dann besonders darauf, dass die Katze genug trinkt. Es kann auch helfen, die Fütterung in den kühleren Abend zu verschieben.

dösende Katze

Flickr / Amy the Nurse

 

Die Katze frisst nicht mehr und ist beleidigt:

  •  „Das willst du mir wirklich antun!?“
empörte Katze

Flickr / Piez

Manchmal kann es passieren, dass das Futter einfach nicht mehr gut ist. Da Katzen einen viel besseren Geruchssein haben als Menschen, fällt ihnen das glücklicherweise eher auf.

Auch kann es vorkommen, dass die Katze dieser Sorte Futter überdrüssig ist oder sie einfach nicht mag. Wenn dies der Fall ist, sollte man mal über einen Futterwechsel nachdenken.Oder aber, im entgegengesetzten Fall – Sie haben ihr mal eine andere Sorte als die übliche gegeben und sie ist nun skeptisch oder mag sie einfach nicht. In seltenen Fällen erinnert eine bestimmte Futtersorte die Katze auch an unangenehme Geschehnisse und sie verweigert sie daher.

 

Die Katze frisst nicht mehr, weil sie Schmerzen hat:

  • „Mir geht nicht gut und mir tut was weh“

Im ungünstigsten Fall hat Ihre Katze eine Krankheit. Wenn sie zum Beispiel Schmerzen im Maul oder an den Zähnen hat, wird sie das Fressen irgendwann deswegen einstellen. Meistens sind dann Zahnstein, Zahnschmerzen oder Zahnfleischentzündungen die Gründe.

Andere Möglichkeiten, warum Ihre Katze kein Futter mehr aufnehmen möchte, sind Magenschmerzen durch ein Magengeschwür oder auch Erkältungen. Wenn Katzen krank sind, dann essen sie einfach nicht mehr gerne. Wenn man also die harmlosen Ursachen ausschließen kann, dann sollte man mit der Katze zum Tierarzt gehen, wenn sie länger nichts mehr fressen möchte.

 

 

Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen